Schweiz | Tessin

Hotel Vezia ***

Hotel Vezia ***
Telefon: +41 91 9663631
Telefax: +41 91 9667022
GPS Koordinaten:
N 46° 01' 55'' - E 008° 56' 15''

Region:

Was das Biker-Herz begehrt ist im Tessin möglich: Kurven, Berge, Seen, Palmen, Sonnenschein, eine ausgezeichnete Gastronomie mit gemütlichem, italienischen Flair. Traumhafte Tagestouren führen um den Lago Maggiore, Luganer- und Comersee oder über hohe Alpenpässe wie Gotthard, Oberalp und Lukmanier.
… mehr von der Region!

Hotel:

Das dazu passende Biker-Hotel liegt ideal 3 km nördlich von Lugano und dem See, nur 8 km von Italien entfernt. Es wurde in den "Fabulous Fifties" erbaut, im selben Stil renoviert und bietet 50 moderne Zimmer, z.T. mit A/C und Privatgaragen, Restaurant, Schwimmbad, gratis WI-FI/ Internet, gratis Garage und Spezialangebote für alle Biker.

Motorradaktionen:

Wir organisieren faszinierende Erlebnistouren und Events. Dabei entdecken Sie zum Beispiel die prächtigen Burgen von Bellinzona (UNESCO), die Moto-Guzzi Fabrik oder die Zigarren-Welt des Centro Dannemann. Motorradtesten und -mieten ist auch im Winter möglich, denn dank dem milden Klima macht Biken im Tessin das ganze Jahr über Spass!

Motorradtouren

5 Pässe der Römer (Tagestour, 450 km ca.)

Diese anspruchsvolle Strecke führt von Lugano aus über die 5 Alpenpässe Lukmanier, Julier (St.Moritz), Maloja (Italien), Splügen und San Bernardino. Wem die Kurven der ersten drei Pässe genügen, kann auch am Comersee entlang direkt nach Lugano zurück. Viel Spass!

Centovalli - Lago Maggiore (200 km / 4 Std ca.)

Diese kurvenreiche Strecke führt nach Laveno (Italien), mit der Fähre nach Intra und am Lago Maggiore entlang zum malerischen Städtchen Cannobio. Von da geht es das Tal hinauf nach Santa Maria Maggiore und durchs Centovalli wieder in die Schweiz nach Ascona und über den Monte Ceneri zurück.

Sighignola - Lago di Lugano (115 km / 2.5 Std ca.)

Die einzigartige Berg- und Seenlandschaft des Luganersees kommt durch diese tolle Tour so richtig zur Geltung. Sie führt zuerst am Luganersee entlang, durch historische Dörfer wie Carona und Morcote auf den Berg Sighignola (bester Aussichtspunkt auf Lugano), um den See und zurück nach Vezia.