Graubünden in der Schweiz

Auf in die Berge, rein ins Wasser, entlang dem Rhein

Albula-, Flüela-, Bernina- oder Umbrailpass, 150 Täler nördlich und südlich der Alpen, 615 Seen und Flüsse die in alle Himmelsrichtungen fließen. Deutsch, Rätoromanisch und Italienisch in einem Kanton. Nirgendwo anders findet man eine solche Kulturvielfalt auf so kleinem Raum. Hinter jedem Pass eine andere Welt von wohltuender Vielfalt und Gastfreundschaft. Graubünden: der Kanon der Kurven und Pässe.

Dein Motorradhotel in Graubünden: Hotel Münsterhof

Quelle: Graubünden Ferien, www.graubuenden.ch